Willkommen in der Welt von MORGEN,
willkommen in OstWestfalenLippe!

Mehr als 150 Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus OWL gehen gemeinsam die Herausforderung der Digitalisierung an. Unter dem Dach 'Morgen in OstWestfaleLippe' widmen sich alle Beteiligtem einem Ziel: das Leben und Arbeiten der Zukunft zu entwickeln und vorhandene Lösungen zu zeigen.
Lernen Sie Digitalisierunglösungen kennen und sprechen Sie mit Experten.

Wir organisieren Ihre kostenfreie Tour zu den Schaufenstern OWL 4.0
Aus der Praxis in die Praxis

Eine Reise in die digitale Arbeitswelt. Der Kongress bietet Unternehmen eine Plattform für lösungsorientierten Input, Austausch und Partnerschaften für die Arbeitswelt der Zukunft. Das Spektrum der Praxisbeispiele reicht von neuen Technologien und Qualifizierungsmöglichkeiten über Arbeiten im ländlichen Raum bis zu New Work.
3. September 2018 13:30 bis 18:30 Uhr.

Tablet-PC erleichtert Betreuung von Menschen mit Demenz

Zeitgleich mit der Alterung der Bevölkerung steigt der Mangel an Pflegefachkräften. Digitale Hilfen sollen Betreeungs-personen von Demenzerkrankten entlasten.

Smart Country Side als europäisches Vorbild für bürgerliche Beteiligung

Projekt kooperiert mit dem Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

„Digitalisierung gelingt da, wo sie von Bürger*innen mitgestaltet wird“

OWL 4.0: Austausch mit den NRW-Landtagsabgeordneten Bernhard Hoppe-Biermeyer (CDU), Christina Kampmann (SPD) und dem Bielefelder Ratsmitglied Lina Keppler (Die Grünen.

Die Onleihe OWL: „Digitalisierung ist für uns keine Bedrohung, sondern eine Chance“

Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus? Ein Interview mit den Bibliotheksleitern aus Gütersloh und Bielefeld.

Wie kann ich mitmachen?
Unsere Angebote für Unternehmen der Zukunft.
Alle Angebote
Pressemitteilungen
Alle Mitteilungen
Aus Alt mach‘ Neu

VDI OWL, IHK OW und Effizienz-Agentur NRW starten Reihe zur Kreislaufwirtschaft in OWL

Wie können auch kleine und mittelständische Unternehmen von...