Willkommen in der Welt von MORGEN,
willkommen in OstWestfalenLippe!

Mehr als 150 Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus OWL gehen gemeinsam die Herausforderung der Digitalisierung an. Unter dem Dach 'MORGEN in OstWestfalenLippe' widmen sich alle Beteiligten dieser Bewegung einem Ziel: das Leben und Arbeiten der Zukunft zu entwickeln und vorhandene Lösungen zu zeigen.
Lernen Sie Digitalisierunglösungen kennen und sprechen Sie mit Experten:
Für Gruppen organisieren wir individuelle Besucherführungen.

Wir organisieren Ihre kostenfreie Tour zu den Schaufenstern OWL 4.0
Smart Country Side und Gesundheit 4.0 auf der Medica

Medizinische Innovationen und spannende Neuerungen so weit das Auge reicht – das war die MEDICA 2017. Das Projekt Smart Country Side präsentiert sich erstmals auf der weltgrößten Fachmesse.

OWL wird Modellregion für Sektorenkopplung

Energie Impuls OWL Mitglieder investieren 2 Millionen in intelligentes Energiesystem 4.0:  In ein Projekt, in dem sonst abgeregelte erneuerbare Energie in wind- und sonnenstarken Zeiten genutzt wird, um fossil basierte Energien emissionsfrei zu ersetzen.

Gesundheit 2030: Innovation für die Gesundheitsregion OWL

Wie sieht im Jahr 2030 die Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen aus? Wie kann die Gesundheitsarbeit in Medizin und Pflege durch digitale Technik unterstützt werden? Diese Fragen diskutierten über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim 18. OWL Forum Gesundheitswirtschaft.

Warum sich Sichtbarkeit wirklich lohnt! Marketing-Automatisierung für KMU

Die Gretchenfrage: Was ist besser – mehr Kunden auf meine Webseite zu leiten oder diejenigen, die bei mir landen, nachhaltig zu gewinnen?

Der Mensch im Mittelpunkt

Digitalisierung ist mehr als nur eine technologische Entwicklung. Solange der Mensch im Mittelpunkt steht, gehören Themen wie Unternehmenskultur und Weiterbildung immer auch zu Industrie 4.0 dazu. Vierzig Firmenvertreter und Interessierte tauschten sich in den Räumen des Schülerlabors der Fachhochschule Bielefeld aus.

Nachgefragt: Wenn Unternehmen sich strukturiert austauschen ...

Dr.-Ing. Tobias Herken, Geschäftsführer IANUS Simulation GmbH und Hans-Werner Lucky, geschäftsführender Gesellschafter der Luckey GmbH nehmen ein Angebot des Projektes Business 4.0 wahr.
markt & wirtschaft hat sie nach ihrer Motivation, ihren Erwartungen und ihrem Nutzen gefragt.

Augmented und Virtual Reality als Werkzeuge für das Marketing

Kundenerfahrungen gehören zu der wichtigsten Währung im Marketing und spielen auch im B2B-Bereich eine immer größere Rolle. Bei komplexen und „schwierigen“ Produkten werden zunehmend Instrumente der erweiterten Realität (Augmented Reality / AR) und der simulierten Realität (Virtual Reality / VR) eingesetzt.

Handwerk goes digital
Wo kann Digitalisierung im eigenen Unternehmen helfen?

Mit diesem Fokus führten Florian Rittmeier und Holger Fischer, beide Forscher am SICP – Software Innovation Campus Paderborn die Teilnehmer durch einen Workshop, bei dem in Kleingruppen digitale Potenziale in den 5 Digitalisierungsbereichen in Handwerksbetrieben betrachtet wurden.

1. Dorfkonferenz in Bega
Digitalisierung im Dorf

Etwa 40 Einwohnerinnen und Einwohner haben zusammen mit dem Projektteam über die Möglichkeiten der Digitalisierung diskutiert und festgelegt, welche digitale Anwendung für Bega weiterentwickelt wird. Ganz oben auf der Wunschliste: Vernetzung der Bürger.

NRW-Minister Pinkwart lässt sich faszinieren
Digitalisierung anpacken: 10 Projekte zeigen, wie wir in OWL es angehen.

Unter dem Titel „‚Faszination 4.0 – Wir gestalten unser MORGEN‘ drehte sich in der Stadthalle in Bielefeld alles um Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung in OstWestfalenLippe. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart lobte das große Engagement der Region.

Digitaler Wandel im Dorf
Lippische Modellorte für „Smart Country Side“ stehen fest

Mittels Dorfkonferenzen werden nun Lösungen für bestehende Probleme entwickelt, die erst durch die digitalen Technologien möglich sind. Vieles ist denkbar: Social-Media-Gottesdienste, Kommunikationsbänke, Bürgerportale für die Nachbarschaftshilfe.

Ein Erlebnis: Schaufenster-Route 4.0
Digitale Lösungen zum Anfassen

Auf den Spuren der Digitalisierung in OWL können Gruppen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung spannende Touren zu Stationen der Schaufenster Route OWL 4.0 machen.

BildungsCampus Herford eröffnet
Eine Idee wird in Rekordzeit Wirklichkeit

Nach nur neun Monaten Zeit für Planung, Aus- und Umbaumaßnahmen nimmt der BildungsCampus Herford am 4. September 2017mit seinem ersten Nutzer, der Fachhochschule für Finanzen seinen Betrieb auf.

Projekt 'Smart Country Side'
6 Golddörfer wurden in Höxter prämiert

Der Auswahlprozess für „SmartCountryServices“-Modellorte im Kreis Höxter ist abgeschlossen. 6 Modell-Orte haben sich in dem Wettbewerbsverfahren mit Ihren Ideen durchgesetzt und entwickeln nun passgenaue und bürgernahe „SmartCountryServices“.

InnoZent OWL startet neue Unternehmensformate

Fast kein Unternehmen bleibt von der Frage verschont, wie es seine Produkte, Dienstleistungen und Prozesse zukünftig mithilfe von digitaler Unterstützung optimieren, ausbauen oder verändern will bzw. muss. Die Anforderungen kommen dabei von allen möglichen Seiten – Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, rechtliche Vorschriften etc.

Erste Schaufenster Besucherführung führt in den Kreis Lippe
Schaufenster Route OWL 4.0 gestartet

Vom Innovationszentrum Dörentrup über Phoenix Contact zu Weidmüller. Die erste Besucherführung gewährt Einblicke in innovative Mobilitätskonzepte, intelligente Kommunikation zwischen Produkt, Mensch und Maschine in einer flexiblen Produktionsanlage und Energie-Monitoring zur Verbesserung der Energie- und Anlagen-Effizienz.

Förderbescheid ist übergeben

Regierungspräsidention Marianne Thomann-Stahl und Dezernatsleiter Josef Wegener von der Bezirksregierung Detmold übergaben den Förderbescheid RegioCall NRW für den BildungsCampus.

Einzigartig: Online-Weiterbildungsangebot
Berufsbegleitend und wohnortunabhängig

OWL punktet mit einem in Deutschland einzigartigen Weiterbildungsangebot: Mit dem Online-Fachschulstudiengang Betriebswirten/-innen, Schwerpunkt Kulturmanagement des BKHX. Anmeldefrist für 2/18 läuft.

Einsteiger-Workshop 'Programmieren lernen'

Grundverständnis für Programmierung wird Teil der Allgemeinbildung: Neues Workshopformat vermittelt die Wirkprozesse von Programmen und Software.

Digital durchstarten ...

... wollen offensichtlich viele Unternehmen. Der Druck entsteht durch verändertes Konsumentenverhalten.

Kann Nachbarschaftshilfe ‚smart‘ werden?

Angeregt diskutiert wurde über die Digitalisierung im sozialen Umfeld der Stadt sowie im ländlichen Raum an 9 Thementischen auf den 12. Bielefelder Stadtentwicklungstagen.

Wie verändern sich Geschäftsmodelle?

Vier Gründungsunternehmen, ein Wissenschaftler diskutieren mit dem Plenum, was den Unterschied zwischen analogen und digitalen Geschäftsmodellen ausmacht und welche Gemeinsamkeiten erfolgreiche  Unternehmen aufweisen.

Konversion in Herford
Alle Highlights
Von der Kaserne zum 'BildungsCampus'

Am 'Tag der Städtebauförderung' war das Interesse der Bürger an den Konversionsprojekten Wentworth- und Hammersmith-Kaserne groß.

Großes Interesse auf der Hannover Messe
Alle Highlights

Gleich mit zwei Projekten vertreten. Die Projekte 'Arbeit 4.0' und 'Industrie 4.0' präsentierten ihre Angebote auf der Hannover Messe interessierten KMU aus OstWestfalenLippe.

Wie kann ich mitmachen?
Unsere Angebote für Unternehmen der Zukunft.
Alle Angebote
Pressemitteilungen
Alle Mitteilungen
Faszination 4.0: OWL GmbH und Brancheninitiativen packen die Digitalisierung in OWL an

NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart lobt Aktivitäten der Region

Unter dem Titel „‚Faszination 4.0 – Wir gestalten unser MORGEN‘ dreht sich heute in der...