OWL 4.0 Breakfast 'Mensch-Maschine-Kommunikation in der Produktion'

Erfahren Sie bei unserem OWL 4.0 Breakfast bei der Firma Hettich, wie das Unternehmen die Herausforderungen der Zukunft mit Hilfe digitaler Lösungen angeht.

Termindetails
Wann:
Do. 20.09.2018 ab 08:30 - 10:30

Projekte: OWL Arena 4.0
Wo:
Hettich Forum
Vahrenkampstraße 12 - 16
32278 Kirchlengern

Beschreibung

Welche Potenziale aber auch Herausforderungen bringt Digitalisierung mit sich? Die Firma Hettich gewährt Einblicke in ihre digitale Strategie und verrät, mit welchen Lösungen sich das Unternehmen den Herausforderungen von MORGEN stellt. Neben der Optimierung verschiedener Bereiche liegt ein Fokus auf der stetig steigenden Nachfrage nach individuellen Produktvarianten. Um den Kundenwünschen dauerhaft nachzukommen, musste das Umrüsten der Maschinen flexibler werden, ohne Mehrkosten zu verursachen. Die Lösung: eine Produktionshalle, in der sich die Maschinen selbst umrüsten.

Agenda
8:30 Uhr: Frühstück mit ausgewählten Impulsvorträgen

  • Über die Projekte, Akteure und Lösungen sich hinter dem Integrierten Handlungskonzept OWL 4.0 verbergen
    Referentin: Astrid Kleinkönig, Projektleiterin OWL Arena 4.0
  • Über die Digitalisierungsstrategie der Firma Hettich und die bereits entwickelten und geplanten Lösungen
    Referent: Nico Scholz, Leiter für den Bereich Elektro-Steuerungsservice

9.30 Uhr: Rundgang durch die vollautomatisierte Produktionshalle

  • Erleben Sie vor Ort, wie Effizienz und Produktvielfalt gesteigert und Kosten gesenkt werden


10.30 Uhr: Ende
 
Veranstaltungsort
Das Frühstück findet im Hettich Forum statt. Von dort aus bringt Sie ein Transfer zur Produktionshalle.

Zur Anmeldung
Ansprechpartner
Marcella Ranft
Projektmanagerin
T 0521 96733-285