Kongress 'Faszination 4.0 - ARBEIT'

Das Thema Arbeit ist anspruchsvoll wie nie: Im September bringen wir die relevanten Akteure zusammen, inszenieren die Kernthemen in Form von Praxisbeispielen und bieten eine Plattform für lösungsorientierten Input, Austausch und Partnerschaften für die Zukunft. An der Planung und Durchführung sind neben den Projekten des Programms OWL 4.0, der OWL Maschinenbau e.V., die OWL GmbH, die Regionalagentur, das Spitzencluster it's OWL und die Bertelsmann Stiftung beteiligt.

Termindetails
Wann:
Mo. 03.09.2018 ab 13:30 - 18:30

Projekte: Arbeit 4.0, OWL Arena 4.0
Wo:
Ravensberger Spinnerei
Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld

Beschreibung

Mit dem Weg in die Digitalisierung heißt es für Unternehmen auch, den eigenen Weg zur New Work zu finden.Die Veranstaltung soll als Leitkongress zum Thema 'Zukunft der Arbeit in OWL' Lösungen und Wirkungen der Digitalisierung für Unternehmen und Beschäftige aufzeigen und Unternehmen im Wandel mit Weiterbildungsträgern und Dienstleistern in Austausch zusammenbringen.

Zielgruppen

  • Unternehmen, Geschäftsführer, Personaler, Manager
  • Meinungsbildner aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft und Gesellschaft
  • Bildungsakteure und Dienstleister

Programm

ab 13:30 Uhr|Empfang - Registrierung

14:00 Uhr  | Plenum - Wie können wir die Arbeitswelt der Zukunft gestalten? Status und Ausblick
- Landrat Manfred Müller, Vorsitzender Gesellschafterversammlung OstWestfalenLippe GmbH
- Fabian Langenbruch, Unterabteilungsleiter der Abteilung Digitalisierung und Arbeitswelt im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
- Dr. Peter Köhler, Aufsichtsratsmitglied der Weidmüller-Gruppe und Vorsitzender Fachbeirat Innovation und Wissen der OstWestfalenLippe GmbH
- Claudia Heim, Gründerin und Geschäftsführerin 'DigiWhat' - Digitales Changemanagement

15:10 Uhr |Parallele Module mit erfolgreichen Umsetzungsbeispielen – aus der Praxis, für die Praxis
1) Arbeit 4.0 – Mit neuen Technologien die Arbeitswelt von morgen gestalten | Moderation: Klaus Jansen
2) Arbeiten im ländlichen Raum| Moderation: Bertelsmann Stiftung

16:10 Uhr | Kaffeepause und Matchingformate

16:30 Uhr |Parallele Module mit erfolgreichen Umsetzungsbeispielen – aus der Praxis, für die Praxis
3) Berufliche Bildung | Moderation: Martina Helmcke
4) New Work – Neue Ansätze für Unternehmenskultur und Führung | Moderation: Inga Höltmann

17:30 Uhr |Imbiss, Erfahrungsaustausch und Matching zwischen KMU und Lösungsanbietern

Informationen folgen in Kürze. Hier können Sie sich anmelden.

Wenn Sie sich einbringen wollen, sprechen Sie uns gern an.

Ansprechpartner
Astrid Kleinkönig
OWL GmbH, Projektleiterin OWL Arena 4.0
T 0521 96733-283