Digitales Bauen: Werkzeuge, Prozesse, Recht - Grundlagen für Entscheidene

Termindetails
Wann:
Do. 22.11.2018 ab 16:00 - 19:00
Wo:
Innovationszentrum Fennel
Buddestraße 11
32547 Bad Oeynhausen

Beschreibung

Auch im Bauwesen wächst die Geschwindigkeit der digitalen Durchdringung der Prozesse stetig: Bauwerksdaten werden digital modelliert (Building Information Modeling), so dass das Bauwerk vorab virtuell „begangen“ werden könnte. Diese Daten werden nachfolgend für die Bauablaufplanung und Bauausführung detailliert ergänzt.

Auch die Zielgruppe KMU des Bau- und Ausbaugewerbes - in Planung wie Ausführung - sollte durch digitale und praxisnahe Anwendungen und Werkzeuge die Nutzung der „Methode BIM“ trainieren. Fragen dabei sind:

  • Wie kann die Digitalisierung auch in kleinen Bauhandwerksbetrieben oder -planungsbüros umgesetzt werden?
  • Wie und welche Kosten können beim Planen/ Bauen durch digitale Technologien eingespart werden?
  • Welche rechtlichen Belange sind zu berücksichtigen?
  • Ist ein Mehrwert für ausführende Betriebe absehbar - oder profitieren nur Bauherren?


Der Überblick richtet sich an Entscheidende im Betrieb und soll diese befähigen, die digitale Transformation im eigenen Betrieb zu gestalten.

 

Ansprechpartner:

Henning Horstbrink | Tel. 0521 5608118 | henning.horstbrink@hwk-owl.de