IT-Hilfe für Unternehmen

‚IT-Check OWL‘ und ‚Website-Check OWL‘ unterstützen Unternehmen kostenfrei bei der Digitalisierung.

Bielefeld, 19.06.2017. Im Rahmen des Projekts ‚Business 4.0‘ bieten InnoZent OWL e.V. und die IHKs Ostwestfalen und Lippe mit regionalen IT-Dienstleistern zwei IT-Hilfestellungen an. Der ‚IT-Check OWL‘ und der ‚Website-Check OWL‘ können von Unternehmen kostenfrei in Anspruch genommen werden.

Der ‚IT-Check OWL‘ bietet Unternehmen eine Einordnung ihres bestehenden IT-Sicherheitsniveaus. Das kostenfreie Angebot wird von den IHKs Ostwestfalen und Lippe in Kooperation mit InnoZent OWL e.V. und regionalen IT-Dienstleistern durchgeführt. Überprüft werden die Themengebiete Infrastruktur, IT-Systeme, Netze und Anwendungen. Darüber hinaus wird auf übergreifende Aspekte wie Personal oder Notfallvorsorge eingegangen.

Der IT-Check OWL ist angelehnt an den Grundschutz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und wird von regionalen IT-Dienstleistern vor Ort durchgeführt. Der Zeitaufwand liegt bei etwa 3-4 Stunden. Das Angebot ist auf Unternehmen von 5 bis 100 PC-Arbeitsplätzen beschränkt.

Der ‚Website-Check OWL‘ nimmt insbesondere den Internetauftritt der Unternehmen in den Blick. Die Website eines Unternehmens ist ein zentraler Teil der Unternehmenskommunikation. Sie ist sowohl Aushängeschild für Kunden, als auch in die Abwicklung von Geschäftsprozessen eingebunden. Es ist daher wichtig, dass die Website nicht nur gut bedienbar und übersichtlich gestaltet ist, sondern höchste Anforderungen an Interaktionsfähigkeit, Zielgruppenansprache, Datenschutz und Datensicherheit erfüllt.

Das Angebot ‚Website-Check OWL‘ bietet Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe Hilfestellungen für die Weiterentwicklung der eigenen Unternehmenswebsite und Hinweise auf konkreten Handlungsbedarf. Themen des ‚Website-Checks OWL‘ sind neben Datenschutz und Sicherheit auch die Conversion-Optimierung, Usability-SEO und das Gesamtkonzept der Seite. Durchgeführt wird das kostenfreie Angebot in Kooperation mit regionalen IT-Anbietern und der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. Für Onlineshops kann dieses Angebot nicht zur Verfügung gestellt werden.  

Business 4.0 OWL- Neue Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten mit Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

Im Projekt ‚Business 4.0 OWL‘ werden  digitale Strategien für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in OWL erarbeitet und erprobt. Hierzu werden den KMU u.a. mit Fachveranstaltungen und Workshops, dem IT-Check OWL sowie  dem Website-Check OWL konkrete Angebote gemacht:

http://www.ebusinesslotse-owl.de/

http://www.ebusinesslotse-owl.de/angebote/it-check/

http://www.ebusinesslotse-owl.de/angebote/website-check-owl/

Die OstWestfalenLippe GmbH hatte gemeinsam mit 150 Partnern ein Handlungskonzept „OWL 4.0“ entwickelt. Das Konzept mit zehn Projekten zur Digitalisierung im Umfang von 6,6 Mio. € war beim Projektaufruf Regio.NRW erfolgreich. Mit dem Projektaufruf will das Land die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der Regionen in Nordrhein-Westfalen stärken. Die Projekte laufen noch bis Ende 2018.

Pressekontakt:


Ulrike Künnemann
InnoZent OWL e.V., Projektleiterin Business 4.0 OW
T 05251 8794-695
ukuennemann@innozentowl.de

www.innozentowl.de

Ansprechpartner
Ulrike Künnemann
InnoZent OWL e.V., Projektleiterin Business 4.0
T 05251 8794-695