Produktvielfalt von Morgen

Maschine-Maschine-Kommunikation
in der Produktion von Möbelbeschlägen

Dr. Andreas Hettich, Geschäftsführer
„Mit ArciTech stellen wir uns höchsten Ansprüchen. Von der Produktionsweise bis zum fertigen Produkt gilt für uns nur ein Motto: gemacht für die Zukunft.“
Herausforderung

Hettich ist einer der weltweit führenden Hersteller von Möbelbeschlägen. Teil des Produktprogramms ist das doppelwandige Schubkastensystem ArciTech. Da die Nachfrage nach unterschiedlichen Produktvarianten am Markt stark zugenommen hat, unterscheiden sich die Ansprüche an Maße, Farben, Materialien und Designs zum Teil erheblich.
Um allen Kundenwünschen gerecht zu werden, sind individuell zugeschnittene Produktvarianten nötig. Gleichzeitig ist ein flexibleres Umrüsten der Maschinen erforderlich, um die Kosten im Griff zu behalten.

Lösung

Eine Produktionshalle, in der die Maschinen sich selbst umrüsten – schnell, flexibel und vollautomatisch. Die Maschinen übernehmen alle notwendigen Schritte auf dem Weg zum kundenindividuellen Schubkasten. Die für den Produktionsprozess benötigten Informationen werden dabei digital von Maschine zu Maschine übergeben.

Realisierung

Aus aktuellen Produktanforderungen entstand die Produktion von MORGEN: Seit 2011 fertigt Hettich seine ArciTech Schubkästen in der „Produktionshalle Industrie 4.0“.

Ergebnis

Die hochautomatisierte, vernetzte Zargenproduktion senkt die Kosten und steigert sowohl die Produktvielfalt als auch die Effizienz. Das Ergebnis: Kundenwünsche können mithilfe eines Baukastensystems individuell verwirklicht werden – ohne Mehrkosten.

>100
Varianten an Zargen für ArciTech
>25.000t
verarbeiteter Stahl pro Jahr
< 2,5 Std.
vom Rohstoff bis zur verpackten Zarge
Kommen Sie vorbei!

Sehen Sie sich dieses und andere Beispiele erfolgreicher Digitalisierung in OWL live vor Ort an. Für Gruppen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik bieten wir geführte Präsentationen an. Melden Sie sich beim Besuchermanagement der OWL Arena 4.0 für eine Führung an:

Besuchermanagement OWL Arena 4.0
Tel: +49 521 96733-285
besucherfuehrung@owl-morgen.de

Auch Sie können unser MORGEN mitgestalten!

Lassen Sie sich inspirieren und finden auch Sie Ihre Chancen in unserem MORGEN in OWL.

Ansprechpartner
Thore Arendt
OWL GmbH, Projektleiter Industrie 4.0
T 0521 96733-288