AutoTestGen: Entwicklung eines Werkzeugs zur automatischen Testfallgenerierung für die Einrichtung von Produktionsanlagen in der Industrie

Projektpartner: inIT Hochschule Ostwestfalen-Lippe Lemgo, sepp.med

Beschreibung: Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) bilden die Kernkomponente moderner Automatisierungssysteme. Die Komplexität der Automatisierungssysteme und die Dezentralisierung von Steuerungsfunktionen nehmen stark zu. Der aktuelle Schwachpunkt ist die Qualitätskontrolle der Software durch manuelle Tests, die auf Basis informeller Spezifikationen stattfindet, was in einer geringen Testabdeckung resultiert. Durch eine automatische Generierung von Testfällen auf Basis von formalen Systemspezifikationen - sogenannte modellbasierte Tests - kann dieser Schwachpunkt behoben werden.

Nutzen: Durch die Entwicklung einer Methode für die Generierung von automatischen Testfällen aus einem Modell der Anlage kann eine vordefinierte Testfallabdeckung und eine gleichbleibende Testqualität garantiert werden. Es wird ermöglicht, automatische Tests in diesem Modellumfeld wirtschaftlich einsetzbar zu machen.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Oliver Niggemann, inIT Hochschule Ostwestfalen-Lippe Lemgo, Tel. 05261/ 702 5395, oliver.niggemann@hs-owl.de

 

 

 

Ansprechpartner
Thore Arendt
OWL GmbH, Projektleiter Industrie 4.0
T 0521 96733-288