Dienstleistung
Themenbereiche
  • Veränderungen in der Unternehmensorganisation und bei Unternehmensprozessen
  • Neue Arbeitszeitmodelle
  • New Work

Herausforderung
DER DIGITALISIERTE SANITÄR-HEIZUNGS-KLIMA-BETRIEB Die Ausgangslage Sämtliche Abläufe und Kommunikation intern und extern lief im SHK-Betrieb analog ab. Entscheidungen der Leitung und Ergebnisse aus Kundenabstimmungen brauchten lange Zeit bis sie bei allen ankamen und nächste Schritte eingeleitet werden konnten. Angebote an Kunden konnte der SHK-Betrieb nur eher unspezifisch abgeben, da Bedürfnisse und Eigenschaften vorher nicht genau bekannt waren. Die analogen Prozesse kosteten sehr viel Zeit und manuellen Mehraufwand. Es kam zu langen Bearbeitungszeiten, Informationsverlusten und Dokumentationsproblemen. Dem SHK-Betrieb fiel es zunehmend schwer, das Volumen an analogen Arbeitsprozessen zu bewältigen und dem sich verändernden Markt anzupassen. Zielsetzung: Beratungsprojekt Veränderungen in der Unternehmensorganisation und bei Unternehmensprozessen durch die FOREWARD GmbH unter Einbeziehung der Mitarbeiterschaft.

Vorgehen
Digitale Lösung Der Betrieb schaute sich geleitet von dem Beratungsunternehmen FOREWARD GmbH - www.foreward.de - an, welche Prozesse wie im Unternehmen stattfinden. Welche lohnt es sich zu digitalisieren? Social Media- und Internetmarketing wählten sie als ersten Bereich. Danach digitalisierten sie die Prozesse der EDV, Auftragsabwicklung, Teamkommunikation, Zeiterfassung, dem Bestellwesen, der Projektbearbeitung und dem Mitarbeitercontrolling. Auf allen Stationen achtete der Geschäftsführer darauf, das Team einzubinden und Schritt für Schritt zu trainieren und zu motivieren.

Ergebnis
Das Ergebnis Aus der Summe aller digitalen Transformationen ergeben sich durch die Beratung mit dem Beratungsunternehmen FOREWARD GmbH wirtschaftliche Vorteile, die dem SHK-Betrieb einen Vorsprung am Markt verschaffte. Kundenwünsche, -eigenschaften und -bedarfe werden mit digitalen Mitteln vor Angebotserstellung analysiert und somit passgenaue Aufträge generiert. Es ist gelungen das Unternehmen schlank und schnell zu gestalten und zu führen. Die Kapitalrendite hat sich nach drei Jahren bereits ergeben. Das Unternehmen kann heute besser denn je auf Anfragen und Geschehnisse reagieren. Messbarer Mehrwert: - 70 % Zeitersparnis bei täglichen Aufgaben, - 50 % mehr Effizienz, - 80% bessere Aufträge, - 80 % mehr Zeit für Unternehmensentwicklung, - 100 % mehr Freude

FOREWARD GmbH
Hochstiftstraße 29
33100 Paderborn

Ansprechpartner/in
Dipl. Kaufmann Hartmut Finke

T 05251-16193-0
M hartmut.finke@foreward.de

www.foreward.de