Tobias Kremkau

Referent im Forum 2 Wo andere Urlaub machen –Arbeiten im ländlichen Raum

Dank der Digitalisierung unserer Arbeitswelt sind nicht mehr alle Erwerbstätigen auf eine unmittelbare Nähe zwischen Arbeits- und Wohnort angewiesen. Neue Formen der digitalen Arbeit gleichen einen Standortnachteil für ländliche Regionen aus: die fehlende Nähe zum Arbeitsplatz in der Stadt.

Tobias Kremkau ist Coworking Manager des St. Oberholz in Berlin. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er das Institut für Neue Arbeit (IfNA) gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Tobias hat Politikwissenschaft in München, Venedig und Berlin studiert, bevor er u. a. für Unternehmen wie McKinsey & Company Inc., Tumblr Inc., Bündnis 90/Die Grünen, das Internet & Gesellschaft Co:llaboratory und die Netzpiloten AG arbeitete. Er ist Mitgründer der German Coworking Federation (GCF) und war bis April 2017 im Vorstand der Federation aktiv.

Ansprechpartner
Astrid Kleinkönig
OWL GmbH, Projektleiterin OWL Arena 4.0
T 0521 96733-283