Social Media in der Vereinsarbeit

Schulungsangebot für Vereine der lippischen Modellgemeinden bzw. Modelldörfer. Auftaktveranstaltung am 21.02.2019 um 18.30 Uhr im Innovationszentrum Dörentrup

Neue Medien sind ein wichtiges und zukunftsweisendes Thema für die Vereine im ländlichen Raum. Deshalb kooperiert das Projekt "Smart Country Side" mit dem Lippische Heimatbund und mit dem Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe und bietet für die Vereine der Modellgemeinden bzw. Modelldörfer eine Fortbildung zu diesem Thema an.

Ein Informationsabend für alle Interessierten und eine darauf folgende "Arbeits-Werkstatt" sollen den Vereinen ein Gerüst für die digitale Zukunft geben. Bei der Arbeits-Werkstatt wird in Kleingruppen gemeinsam entwickelt, wie sich ein Verein in ausgewählten sozialen Medien präsentieren kann und wie sich Informationen optimal verbreiten lassen

Dabei finden Themen wie Datenschutz, Bildrechte und der Arbeitsaufwand für den Einsatz dieser Medien für den Verein auch Berücksichtigung. Da die Plätze begrenzt sind, empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung.

Auftaktveranstaltung: 21. Februar, 18.30 bis ca. 21.00 Uhr im Innovationszentrum Dörentrup, Energiepark 2, 32694 Dörentrup (Wendlinghausen)

Was heißt eigentlich „Social Media“? Wie kann ich herausfinden, welches soziale Netzwerk das richtige für meinen Verein ist? Facebook, Snapchat, Twitter, Instagram und Co. bieten viele Möglichkeiten, um sich im Internet zu vernetzen, mit anderen auszutauschen und einer breiten Zielgruppe Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie erhalten – ohne notwendige Vorkenntnisse – an diesem Abend einen ersten Überblick über die Vielfältigkeit, den Sinn, die Verbreitung und die Zielgruppen der einzelnen Medien.

Workshops

Aufbauend auf dem Informationsabend werden samstags jeweils von 10 bis 14 Uhr Arbeits-Werkstätten zum Ausprobieren angeboten. An folgenden Terminen wird zusammen mit der Referentin in Kleingruppen gezielt am Social Media Auftritt des Vereins gearbeitet:

09.03.2019: Social Media für Neulinge
16.03.2019: Social Media für Fortgeschrittene
23.03.2019: Social Media für Heimatvereine

30.03.2019: Social Media für Heimatvereine
13.04.2019: Social Media für Fortgeschrittene

Themen in den Arbeits-Werkstätten:

  • Auf welche Medien sollten wir uns als Verein konzentrieren?
  • Wie können wir die ausgewählte Plattform für unsere Belange nutzen, gerade um auch jüngere Zielgruppen zu erreichen?
  • Wie viel Aufwand muss ich im Verein für dieses Thema aufbringen?
  • Wie sehen die datenschutzrechtlichen Fragen aus?
  • Wie ist es mit den Bildrechten?
  • Wie lege ich los?


Die Teilnehmerzahl für die Workshops ist begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir bitten um Verständnis dafür, dass pro Verein nur ein Vertreter dabei sein kann. Anmeldungen mit Angabe der Adresse und des Vereins bitte per Mail an a.habighorst@kreis-lippe.de.

Ansprechpartner
Ann-Kathrin Habighorst
Kreis Lippe, Projektleiterin Smart Country Side
T 05231-621150