Weiterbildung im Kontext Arbeit 4.0

Termin: Donnerstag, 06. April 2017, 14:30 - 17:15

Ort / Region: Bad Oeynhausen

Beschreibung:

Die Digitalisierung durchdringt nach und nach alle Lebensbereiche. Sie verändert auch die Arbeitswelt nachhaltig und führt zu neuen Anforderungen an die Mitarbeiter.

Was dies für den Arbeitnehmer der Zukunft bedeutet, hängt stark von der ausgeübten Tätigkeit ab. Einige werden die Folgen der Digitalisierung nicht oder nur marginal zu spüren bekommen, andere, und dies wird der deutlich größere Teil sein, werden eine starke Veränderung durchlaufen. Dies geht im Extremfall sogar so weit, dass ganze Tätigkeiten verschwinden werden.

Wie bereiten wir also die Arbeitnehmer von heute auf morgen vor?

Abwarten und aussitzen ist mit Sicherheit der falsche Weg. Betroffene Mitarbeiter sollten zeitnah qualifiziert und auf zukünftige Anforderungen vorbereitet werden. Welche Qualifizierungsmaßnahmen dies im Einzelnen sein können und wie nachhaltige Weiterbildung funktionieren kann, möchten wir mit einen Workshop zum Thema „Mitarbeitergesundheit in der digitalen Arbeitswelt“ erfahrbar machen.

Wir sind ein Teil der Gesamtinitiative „OWL 4.0“ und des darin integrierten Projekts „Arbeit 4.0 – Lösungen für die Arbeitswelt der Zukunft“.

Interessierte Unternehmer/innen, Ausbilder/innen und Personalverantwortliche können sich gerne über das Formular zum Workshop – Weiterbildung im Kontext Arbeit 4.0 – anmelden.

Veranstaltungsort: Innovationszentrum Fennel, Buddestraße 11, 32547 Bad Oeynhausen


Projekt: Arbeit 4.0
Angebotskategorie Arbeitswelt
Kosten: kostenfrei 
Art des Angebotes: Lernendes Netzwerk Herford und Minden
Organisation: Innovationszentrum Fennel
Ort: Innovationszentrum Fennel, Buddestraße 11, 32547 Bad Oeynhausen
Ansprechpartner: Marcel Paust
E-Mail: marcel.paust@daa.de
Telefon: 0151-61444193

Ansprechpartner
Almut Ranft
OWL Maschinenbau e.V., Projektleiterin Arbeit 4.0
T 0521 988775-14